Das Kulturkaufhaus Dussmann und Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach

Preisträger musizieren

Art.Nr.: kr20047

Komponist(en): Robert Schumann, Matthias Schmitt, Pablo de Sarasate, Rebecca Clarke, Johannes Brahms, Alberto Ginastera, Fréderick Chopin, Louis Spohr, Eugène Bozza

Aufnahmeverfahren: ADD

Typ: Audio-CD

EUR 19,80
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Gewicht 0,1 kg


Zahlungsweisen

PayPal, Lastschrift, Kreditkarte Vorkasse

Interpret(en)

Zhigfeng Hu, Klavier (1. Preis Kinder) - Christoph Lindner, Marimbaphon (2. Preis Kinder) - Leon Schmuckert, Violine (3. Preis Kinder) - Laura Holke, Viola (1. Preis Jugendliche) - Hratschya Gargaloyan , Klavier (2. Preis Jugendliche) - Anika Weichelt, Klarinette (3. Preis Jugendliche)

Tracklisting

Zhigfeng Hu, Klavier (1. Preis Kinder) Robert Schumann: Arabeske (op. 18) Christoph Lindner, Marimbaphon (2. Preis Kinder) Matthias Schmitt: Corrido Leon Schmuckert, Violine (3. Preis Kinder) Pablo de Sarasate: Romanze Andalusa Laura Holke, Viola (1. Preis Jugendliche) Rebecca Clarke: Sonata Johannes Brahms: Sonate f-Moll Hratschya Gargaloyan , Klavier (2. Preis Jugendliche) Alberto Ginastera: Danzos Argentinas Frederick Chopin: Nocturne Anika Weichelt, Klarinette (3. Preis Jugendliche) Louis Spohr: Konzert Nr.1 (op. 26) Eugène Bozza: Fantaisie Italienne

Produktbeschreibung

Das Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach liegt in Berlin-Mitte und bietet besonders begabten jungen Musikern eine deutschlandweit einzigartige künstlerische Ausbildung. Seit 1950 unterrichten Dozenten und Professoren der beiden Berliner Musikhochschulen (Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ und Universität der Künste) die Schüler der Schule, um sie auf ein professionelles Instrumentalstudium vorzubereiten. Das Musikgymnasium hat bereits viele namhafte Musiker als Solisten oder in hervorragenden Stellungen der Spitzenorchester hervorgebracht.

Die Dussmann-Gruppe, seit langem Sponsor des Gymnasiums, hat 2010 den Dussmann-Musikwettbewerb ins Leben gerufen, der die talentiertesten Nachwuchskünstler dieser renommierten Schule auszeichnet. Die Jury, bestehend aus Mitgliedern der Staatskapelle Berlin, vergab jeweils drei Preise für die jüngeren und für die älteren Schüler, sowie drei Sonderpreise.